Geburtstagsgrüße

Gestrickte Geburtstagsgrüße für meinen Vater.

Klassisch und dezent.

Advertisements

Tutorial Patches

1. Eine ungerade Maschenzahl (Kreuzanschlag) aufnehmen und die Rückreihe glatt links stricken. Bei der Hinreihewerden die mittleren drei Maschen in jeder Hinreihe werden zu einer zusammengestrickt. Für Strümpfe mache ich meist vier Patches zu 15 oder 17 Maschen, je nach Größe, Nadel- und Garndicke. Die Rückreihe wird glatt links gestrickt.

patch1

 

2. Ist nur noch eine Masche übrig werden am Rand des Patches Maschen aufgenommen. Dann wieder die gleiche Maschenzahl anschlagen und wie gehabt stricken.

patch2

3. Für Strümpfe werden vier Patches benötigt, bei anderen Sachen bis die gewünschte Breite erreicht ist. Da wir Strümpfe machen wollen sind vier Patches genug Das Ende von Patch 4 wird mit dem Anfang von Patch eins zusammengefügt und bildet so eine Rund. Am Rand von Pacht 1 wieder Maschen aufnehmen Mal durchzählen ob die MAschenzahl stimmt und wie gehabt stricken. Zuwenig Maschen, eine Hinreihe nur zwei oder keine Maschen zusammenstricken. Zuviele Maschen, auch in der Rückreihe oder links und rechts am Rand Maschen zusammenstricken.

patch3

4. Ränder bei Flachgestricktem: Links und Recht als gerader Abschluss. Nur die Hälfte plus 1 der Maschen Aufnehmen und die letzten bzw. die ersten beiden Maschen zusammenstricken.

patch4

5. Rand oben und unten:Da wird mit verkürzten Reihe (wie bei der Bumerangferse) gestrickt. Maschen in der Zacke aufnehmen, in der Hinreihe wird die letzte Masche nicht gestrickt, sondern nur mit Umschlag abheben. Wenden, die folgenden Maschen links stricken, die letzte Masche in der Rückreihe wieder mit Umschlag abheben und die Hinreihe rechts stricken. Bei den Randpatsches oben und unten striicke ich nur in jeder zweiten Hinreihe die mittleren Maschen zusammen.

patch5

Da Strümpfe im Rund gestrickt werden, gibt es da keine seitlichen Randpatches, bevor mit der Ferse begonnen wird, wird die Kante mit oberen Randpatches gerade gemacht. Für die benötigte Maschenzahl in einer Tabelle nachsehen und wahrscheinlich welche aufnehmen.

Am anderen Ende (Bündchen) die Zacken einfach nur einmal umhäkeln oder wieder obere Randpatches stricken und ein klassisches Bündchen anstricken.

 

 

 

 

Kuschelige Unterlage

WP_20170519_10_35_49_ProMein neues Kuschelkissen, das Kissen hat mir ein Freund geschenkt und den Bezug hab ich jetzt auch endlich fertig. Aus Wollresten in Patchworktechnik. Diagonal weil ich keine Lust hatte halbe Patches für den Rand zu Stricken 😉

Hab auch schon Strümpfe in Patchwork gemacht aber ich seh grade, noch kein Tutorial dazu eingestellt. Kommt nächste Woche.

Patchworkstrümpfe und die Strümpfe auch.